Gesundheit

Betriebliches GesundheitsManagement 2017

26.10.2017 - 27.10.2017, Düsseldorf

Übersicht

Themen:

  • Einfach gesünder " So rechnet sich BGM
    " Die sieben größten Irrtümer des BGM
    " Kosten, Nutzen und Kalkül " Stellenwert und Wertschöpfung von BGM im Unternehmen

  • Neue Chancen für das BGM durch das Präventionsgesetz?
    " Präventionsansätze der DRV " Was wird für die Unternehmen getan?
    " Chance in der neuen Legislaturperiode? Wie geht es weiter mit dem Präventionsgedanken?
  • Schutz für die Psyche: Stress, Mobbing und Burnout im Fokus
    " Burnout verstehen, vorbeugen und überwinden
    " Sozialberatung als wesentlicher Bestandteil von Health Management
    " Beyond Commitment and Burnout: Wege zur Work-Life-Balance im Unternehmen
  • Gesunde Ernährung im Betrieb " eine Kernaufgabe des BGM
  • Veränderte Ansprüche an Arbeit " Kontroversen, Chancen und Visionen
    " Arbeiten 4.0 " Rechtliche Rahmenbedingungen
    " Always On? Welche Möglichkeiten haben Unternehmen der Überlastung aufgrund ständiger Erreichbarkeit entgegenzuwirken?
  • Innovative Projekte: Entwicklungstendenzen im BGM
  • Arbeit der Zukunft: Bewegter, flexibler, digitaler:
    Technologischer Wandel und seine Auswirkungen
    " Wissen ist Macht " Was ich aus Daten alles lernen kann
    " "Digitaler Burnout" " Betriebliche Gesundheitsförderung zwischen Wissensdefizit und Empowerment
    " mHealth 2030: Wie sieht die Zukunft der digitalen Selbstund Gesundheitsvermessung aus?
  • Innovative Führung als Schlüssel zum Erfolg

 

Moderation:

  • Prof. Dr. Bernhard Badura, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Uni Bielefeld
  • Katharina Schmitt, Redakteurin, Personalmagazin

 

RSS FeedsSitemapKontaktImpressumInhalte drucken
GoogleDeliciousMrwongYiggTechnoratiLinkarenaOneviewWebnewsShortnewsHype